Auf insgesamt 6.500 Quadratmetern Bürofläche, die sich auf vier Etagen verteilen, sind 280 Arbeitsplätze entstanden. In dem quaderförmigen Verwaltungsgebäude mit Innenhof wird ein Open-Space Konzept gelebt – helle Räume, kurze Kommunikationswege, optimierte Prozesse.

 

Es wurde ein flexibles Arbeitsplatzkonzept in Zeiten einer digitalen Arbeitswelt geschaffen, das dennoch genug Rückzugsorte wie ein Dutzend Think Tanks, 24 Besprechungsräume, sechs Café-Lounges, einen Pausenraum sowie eine Vielzahl an unterschiedlich gestalteten Freizonen bietet.Think Tanks sind kleine Kreativräume, die die Möglichkeit für ungestörtes Brainstorming, konzentriertes Arbeiten und vertrauensvolle Telefonate bieten.

Ein offener Austausch ist in jeder Freizone und Café-Lounge möglich. Die Devise lautet: So viel Austausch wie möglich, so viel Ruhe wie nötig.

 

Durch die flächendeckende Einführung von Laptops, neuen Messaging-Tools und einem Telefonclient mit Headset ist ortsunabhängiges, mobiles Arbeiten möglich. Ebenso stehen weltweite Video- und Telefonkonferenzen mit Kollegen, Herstellern oder Kunden an der Tagesordnung. Somit können zahlreiche Synergieeffekte für projekt- und abteilungsübergreifendes Arbeiten in der neuen, agilen MTS-Arbeitswelt genutzt werden.

Technische Gebäudeausstattung

Klimafreundliche standards im neubau

Nicht nur das neue Bürokonzept ist für die Zukunft ausgelegt, auch das gesamte Gebäude an sich.

 

Gebaut wurde nach KfW55 Standard. Somit werden nur 55% der Energie eines normalen Gebäudes benötigt. Dazu tragen die Dreifachverglasung, die Beleuchtung mit LEDs aber auch der Energieboden, der zum Heizen und zum Kühlen genutzt wird, bei.

Raffstores schirmen zusätzlich die Wärme und direkte Sonneneinstrahlung ab, ohne die Tageslichtbeleuchtung einzuschränken. Ob Sonne oder Schnee – die clevere Ausstattung des Gebäudes gewährleistet ein angenehmes Arbeitsklima das ganze Jahr über.

 

Auch bei der automatischen Be-und Entlüftung wird die Energie aus der Luft wieder zurückgewonnen. Zusätzlich ist das Gebäude mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach ausgestattet, die bei gutem Wetter mehr Energie erzeugt, als im Gebäude selbst verbraucht wird.

Weitere News und Meldungen rund um die MTS Group