Seit letztem Jahr bestimmt die Coronapandemie große Teile unseres privaten wie auch geschäftlichen Alltags. Das Pandemiegeschehen muss zu jeder Zeit mit großer Sorgfalt beobachtet werden, um agil und schnell auf neue Gegebenheiten reagieren zu können. Um dies zu gewährleisten, wurde in kürzester Zeit die MTS Taskforce Pandemie, jeweils als nationales und internationales Team, mit zentralen Entscheidungsträgern quer durch das Unternehmen ins Leben gerufen.

In dieser ausgewählten Runde wurde zügig ein Stufenplan mit abgestimmten Maßnahmen entwickelt und auf die einzelnen Standorte adaptiert. Besonders wichtig waren hierbei Maßnahmen zur Hygiene & Kontaktreduzierung, Teststrategien und großzügige Home-Office-Regelungen, um die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Denn uns als Arbeitgeber liegt die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganz besonders am Herzen.

Zudem stand unsere Personalabteilung in stetigem Austausch mit dem zuständigen Betriebsarzt, der uns frühzeitig ein Impfangebot unterbreiten konnte. Somit konnten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Verwaltungsstandort bereits im Juni die Gelegenheit über ein Impfangebot wahrnehmen. Wir sind froh, dass allen impfwilligen Mitarbeitenden ein entsprechendes Angebot gemacht werden und wir somit einen kleinen Beitrag zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beitragen konnten.

Darüber hinaus stellen wir in regelmäßigen Abständen medizinische KN95-Masken zur Verfügung und haben die tägliche Möglichkeit zur Durchführung von Selbsttest mit gültigem Zertifikat eingeführt. Wir werden als Arbeitsgeber weiterhin mit großer Sorgfalt das Pandemiegeschehen zum Schutz unserer aller Gesundheit beobachten!

 

Bleiben auch Sie weiterhin gesund!

Weitere News und Meldungen rund um die MTS Group