Lea's Leidenschaft: Kreative Projekte eigenständig umsetzen

Vor einem halben Jahr habe ich meine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital & Print bei der MTS begonnen und durfte in dieser kurzen Zeit bereits spannende Projekte im Unternehmensmarketing übernehmen. Hier dreht sich alles um die interne und externe Kommunikation sowie die Repräsentation der Unternehmensgruppe nach außen.
Mein nächster Stopp: Das Produktmarketing von NIGRIN.

Projektarbeit von Beginn an

Mir wurde sehr schnell das Vertrauen entgegengebracht, mich eigenständig um Projekte zu kümmern. So durfte ich bei einem Herzensprojekt, der Organisation und Umsetzung einer Weihnachtsüberraschung für alle MitarbeiterInnen, unterstützen. Für die gesamte Belegschaft gab es eine Weihnachtsgeschenkbox passend zur Weihnachtszeit. Mein erster großer Kreativjob stand an: Die Gestaltung von 800 Versandbox mit Blick auf das Corporate Design der MTS. Da wir international MitarbeiterInnen beschäftigen, konnte ich miterleben, was für ein organisatorischer und logistischer Aufwand hinter solch einem Projekt steht, denn unsere Boxen gingen nicht nur nach Deutschland, sondern natürlich auch an unsere KollegInnen an den internationalen Standorten Österreich, Schweiz, Hongkong und Polen.

Kreatives Arbeiten & Organisieren von Events

Seit Tag Eins arbeite ich mit der Adobe Creative Cloud und gestalte mit Photoshop, InDesign und Illustrator digitale Kommunikationsmedien und lernte, wie ich Layouts für Print- und Digitalmedien erstelle, Bilder richtig bearbeite oder Videos schneide. Damit konnte ich beispielsweise bei unseren ersten In-House Auto-Testtagen nicht nur einen organisatorischen Part übernehmen, sondern auch den Kreativen. Meine eigenen Ideen waren immer willkommen und ich konnte sie bei der Umsetzung einfließen lassen.

Bei Fragen oder Problemen wurde ich immer aufgefangen und unterstützt, sodass ich mir die Bewältigung der Aufgaben von Beginn an zugetraut habe.“

Vom großen Ganzen auf das einzelne Produkt

Nachdem ich in der ersten Zeit überwiegend mit dem zentralen Unternehmensmarketing und der Mitarbeiterkommunikation in Berührung kam, lerne ich nun das Produktmarketing kennen, indem ich im Zuge unseres Abteilungsdurchlaufs bei NIGRIN eingesetzt werde. Hier bin ich für die NIGRIN Community zuständig: Ich stehe in regelmäßigem Austausch mit unseren Pflege-Testern und NIGRIN Friends. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Category Management Autopflege erfahre ich auch viel über die Entwicklung und Beschaffung der NIGRIN Produkte. Besonders spannend ist, das 125-jährige Jubiläum von NIGRIN und die damit einhergehende Marketingkampagne mitzuerleben.

Mein Weg bei der MTS

Da ich in meinem vorangegangenen Studium sehr schnell gemerkt habe, dass das nicht der richtige Weg für mich ist, bin ich froh, mich nochmal neu  orientiert zu haben. Bei der MTS habe ich gefunden, was ich gesucht habe: Eine praxisnahe Ausbildung mit Kreativität, Raum zur Selbstentfaltung und ein positives Arbeitsumfeld. Ich konnte mich durch die direkte Einbindung in diverse Projekte schon jetzt enorm weiterentwickeln – fachlich, aber auch persönlich. 

 

Nach einem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung, möchte ich noch ein duales Studium im Bereich Marketing absolvieren oder anderweitige Weiterbildungsmöglichkeiten der MTS wahrnehmen. Ich bin gespannt, was mich noch alles erwartet und freue mich auf meinen weiteren Weg mit der MTS!

Andere Job-Portraits ansehen: